Zukunftswerkstatt – denn Morgen ist das Heute von Gestern!

Ranking im Workshop Zukunftswerkstatt HöchbergSeit letztem Jahr aufgenommen in unser Fortbildungsangebot ist die “Zukunftswerkstatt”.

Ich habe sie herausgekoppelt aus dem früheren Innovationsmanagement-Seminar. Denn die Möglichkeiten, wie sich Bibliotheken als modern und frisch präsentieren können, werden zunehmend umfangreicher.

So ändern sich die Medienformen und deren Nutzung, erneuern sich die Kommunikationsformen und das Social Media, und Information, Wissen, Bildung und Lernen werden heute anders vermittelt als noch vor fünf, zehn oder fünzehn Jahren. Ob Gaming, Augmented und Virtual Reality und Robotik, oder ob OER,  MINT, Tüftelakademien und digital unterstützte Bibliotheksführungen … alles kann es meist ressourcenabhängig nicht auf einmal sein.

Ich helfe Ihnen, sich mit den sozio-kulturellen Lebensformen und -räumen, über Werte, Ökonomie und Konsumverhalten sowie Trends in der Gesellschaft und der Bevölkerungs- und Demografiestruktur vor Ort zielgerichtet zu befassen, um den darauf basierenden Ideenpool zu durchforsten, zu verstehen und zu priorisieren.

Das ein- bis zweitägige Seminar ist vor allem als Inhouse-Veranstaltung geeignet. Es ist für kleine (wie in Höchberg) wie für größere (wie in Nordhorn) gleichermaßen geeignet, und am geschicktesten im Zusammenhang mit einem Leitbild, wie es z. B. 2020 für Hofheim geplant ist.

Das Tageshonorar nebst Reisekostenkonditionen erfragen Sie am besten bei mir direkt, da sich an den jeweiligen Rahmenbedingungen orientiertend.

Zukunftswerkstatt – denn morgen ist das Heute von gestern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.