Nachtrag WEGA-Teamgeschichte 2018

Unser Lessons-Learnt-Eintrag für das Jahr 2018 lautet:

“Ein neuer Lehrauftrag, diesmal an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Er soll angehende Grund- und Mittelschullehrer/innen befähigen, eine Schulimkerei einzurichten und zu Bienen zu unterrichten. Wieder einmal spielen sich Brotberuf und privates Engagement einander zu. Ich lerne, aus der Natur zu schöpfen, die mich inspiriert und der ich mich “ausliefern” darf, auch ohne immer genau zu wissen, wie es enden wird.”

Grund- und Mittelschulanwärter/innen im Seminar "Schul-Imkerei" der Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2018

Nachtrag

Trotzdem: Ohne eine perfekte Vorbereitung gerade beim Imkern geht es nicht wirklich geht. Dafür ist die Verantwortung gegenüber den Bienen und den Teilnehmenden zu groß. Doch die Perfektion geht einher mit einer größtmöglichen Offenheit gegenüber unvorhersehbaren Situationen und mit einem gesunden Maß an (Selbst-)Vertrauen. Eine tolle Lehrzeit auch für mich! Denn bislang dachte ich oft, ich müsse viel lockerer werden und nicht immer alles so gründlich planen. Es kommt halt drauf an … und DAS sicher zu unterscheiden, ist der eigentliche Anspruch, den ich mir erfüllen möchte.

Grund- und Mittelschulanwärter/innen im Seminar "Schul-Imkerei"
Glücklich mit ihrem ersten selbstgeimkerten Honiggläsern! Grund- und Mittelschulanwärter/innen im Seminar “Schul-Imkerei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.