Mensch, Maschine und die Arbeit von morgen

Wie sieht die Arbeitswelt von morgen bzw. innerhalb der nächsten 20 Jahre aus? Vor allem im Zuge meiner Zukunftswerkstätten (ein Zweigthema aus dem Seminar Innovationsmanagement) ein interessanter ZEIT-Podcast.

Allerdings wirken die Einstiegsszenarien nicht wirklich innovativ. Gibt’s ja schon jetzt, die elektronischen Personen als E-Mail-Ansprechpartner. Aber ob es immer noch E-Mails geben wird? Die sind ja jetzt schon beinahe veraltet! Und dass der Weg in die Arbeit sich als Mitfahrt in vollautomatisierten Bussen gestaltet – also, in Nürnberg in der U-Bahn kennt man das schon lange. Trotzdem … hört mal rein! Diskussionsgäste sind Lasse Rheingans, “der in seiner Digitalagentur die 25-Stunden-Woche eingeführt hat – bei vollem Lohnausgleich” und Fachbuchautorin zu Arbeitswelt 4.0, Christiane Brandes-Visbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.